Pressemitteilung

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Trauercode.com

QR-Codes auf Grabsteinen und Urnengräbern inklusive personalisierter Gedenkseite

Friedhöfe mit ihren Grabsteinen und Urnengräbern waren bisher der einzige Ort einem geliebten Menschen nach seinem Tod nahe zu sein und ihn zu ehren und ihm zu gedenken. Auf den Grabmalen sind jedoch nur die Namen und das Sterbedatum zu sehen.

Weiter erfahren wir jedoch nichts über diesen Menschen. Was hat der Verstobene in seinem Leben gemacht? Was waren seine Wünsche oder Träume? Wie war der Mensch?

Trauercode.com bietet hier einen Service für Hinterbliebene. Auf einer personalisierten Gedenkseite, welche über einen QR-Code aufgerufen werden kann, können weitere Informationen zu der verstorbenen Person aufgerufen werden. Die personalisierte Gedenkseite beinhaltet Texte, Bilder, Videos und Informationen über den Ort der Grabstelle, inklusive Navigationsmöglichkeit. Die personalisierte Gedenkseite wird durch Trauercode.com für die Hinterbliebenen erstellt und kann jederzeit angepasst werden. Die Hinterbliebenen müssen lediglich die gewünschten Inhalte an Trauercode.com senden. Trauernde können ganz einfach mit einem mobilen Endgerät (beispielsweise einem Smartphone) den am Grabstein befestigten QR-Code scannen und werden auf die personalisierte Gedenkseite weitergeleitet.  Zudem wird der QR-Code den Hinterbliebenen in digitaler Form zur Verfügung gestellt. So kann die personalisierte Gedenkseite auch über räumliche Grenzen hinweg geteilt werden.

Der QR-Code wird in der Größe 10 cm x 10 cm auf eine wetterbeständige Aluminiumplatte (Alu-Dibond Direktdruck) gedruckt und kann mit Hilfe eines Abstandhalter-Sets oder eines Metall-Aufhänger-Sets an Grabsteinen befestigt werden.

Die Geschichte zu trauercode.com

Der Dienst trauercode.com wurde im August 2014 vom Diplom Medienwissenschaftler Marc Langenstein entwickelt und umgesetzt. Die Idee zu einer digitalen und personalisierten Trauermöglichkeit kam Marc Langenstein nach dem Tod seiner Großmutter.

„Meine Großmutter wurde in meiner Heimatstadt beerdigt. Da ich in einer anderen Stadt lebe war es für mich schwer ihr Grab regelmäßig besuchen zu können. Nach einer Recherche im Internet konnte ich keinen geeigneten Service dafür finden und aufgrund meiner Ausbildung verfüge ich über entsprechende Kenntnisse zur Umsetzung eines solchen Dienstes. So entschloss ich mich mit trauercode.com einen seriösen Service anzubieten. Da ich mit diesem Problem wohl nicht alleine bin, bin ich froh diesen Service auch anderen Personen anbieten zu können. So haben zukünftig  auch andere trauernde Personen die Möglichkeit dem Verstorbenen digital näher zu sein. Und die verstorbene Person gerät nicht in Vergessenheit.“ erzählt Marc Langenstein.

Verschiedene Bedürfnisse – passende Trauerpakete

Jede Trauer ist individuell. Trauercode.com bietet mit den entwickelten Paketen die Möglichkeit die personalisierte Gedenkseite entsprechend mit Inhalten zu füllen. Zudem unterscheiden sich die Preise und Laufzeiten der Pakete. Folgende Paketpreise und Laufzeiten bietet trauercode.com an:

  • Paket Basis (Preis: 89,- € | Laufzeit: 12 Monate)
  • Paket Silber (Preis: 149,- € | Laufzeit: 36 Monate)
  • Paket Gold (Preis: 189,- € | Laufzeit: 60 Monate)
  • Paket Platin (Preis: 279,- | Laufzeit: 120 Monate)

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Pakete jederzeit und unbegrenzt zu verlängern.

Alle personalisierten Gedenkseiten sind für mobile Endgeräte optimiert und werbefrei. In jedem Trauerpaket können Texte, Bilder und Videos integriert werden. In den Gold- und Platin-Paketen können unbegrenzt Bilder und Videos integriert werden und der QR-Code wird den Hinterbliebenen in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Im Platin-Paket ist es darüber hinaus möglich eine Navigation zur Grabstätte zu integrieren. Ein Metall-Aufhänge-Set für die Befestigung des QR-Codes am Grabstein ist beim Platin-Paket inklusive.

Bei allen Paketen wird der QR-Code auf einer 10 cm x 10 xm großen wetterbeständigen Aluminium Platte (Alu-Dibond Direktdruck) geliefert.

Einen detaillierten Überblick über die Paketinhalte finden Sie auch auf www.trauercode.com/leistungen

Pressebilder

Pressekontakt

trauercode.com
Marc Langenstein
Pauenweg 39
47661 Issum

www.trauercode.com
info@trauercode.com

trauercode.com wurde im August 2014 vom Diplom Medienwissenschaftler Marc Langenstein gegründet und bietet Dienstleistungen für Trauernde an. Das Unternehmen erstellt QR-Codes und personalisierte Gedenkseiten im Internet, welche über einen entsprechenden QR-Code aufgerufen werden können und für die Darstellung auf mobilen Endgeräten (beispielsweise Smartphones, Tablets) optimiert sind. Die Inhalte der personalisierten Gedenkseiten werden nach Kundenwunsch erstellt. Die Inhalte der personalisierten Gedenkseiten werden von den Kunden zur Verfügung gestellt. Die QR-Codes können an Grabsteinen und Urnengräbern befestigt werden.